Dry Mold System DMS

Spritzgießen und Blasformen ohne Kondensatbildung


Wenn die Oberflächentemperatur bestimmter Objekte unter dem Taupunkt der Umgebungstemperatur liegt, entsteht an gekühlten Formen Kondensat. Die Schaffung eines trockenen Klimas im Werkzeugraum stellt das Dry Mold System (DMS) von Blue Air Systems sicher.


DMS Funktionsprinzip:


Die Prozessluft im DMS verläuft in einem geschlossenen Kreislauf. Beim Starten der Anlage wird „warme und feuchte“ Umgebungsluft vom DMS angesaugt. Im DMS wird die Luft durch ein spezielles Kälteaggregat - jedoch ohne den Bedarf an Kühlwasser – entfeuchtet. Die Prozessluft wird anschließend in den Werkzeugraum eingeleitet, der Kreislauf wird geschlossen.


Vorteile des DMS-Systems:

  • Kondensatfreie Produktion bei optimaler Kühlwassertemperatur
  • Entfeuchtung ohne Bedarf an Kühlwasser – KEIN KALTWASSERSATZ erforderlich
  • Geschlossener Kreislauf für die Prozessluft
  • Gleichbleibende Produktqualität und Produktionsbedingungen das ganze Jahr über
  • Höhere Maschineneffizienz durch kürzere Kühlzeiten
  • Einsetzbar für Einzelmaschinen
  • FCKW-freies System
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Schnelle Amortisation

 

 

Technische Daten:

DMS Typ          DMS 15          DMS 25      
Prozessluft nominal 1.500 2.500     Nm³/h